Hans-Peter Waldrich

waldrichDr. phil. Hans-Peter Waldrich ist Diplom-Politologe, Päda­goge und Publizist. Seine Herkunft aus der 68er-Generation kann er nicht verleugnen. Unter anderem war er tätig als Jugendbildungsreferent an einer Evangelischen Akademie, als Lehrer, in der Personalentwicklung, als wissen­schaftlicher Mitarbeiter und als Lehrbeauftragter am Institut für allgemeine Pädagogik/Pädagogische Psychologie der Universität Karlsruhe. Zahlreiche Buch-, Zeitschriften- und Zeitungsveröffentlichungen, u. a. in den „Blättern für deutsche und internationale Politik“ und im „Freitag“.

Zur Homepage des Referenten

Bücher des Referenten zum Thema

waldrich_menschHans-Peter Waldrich:
Der Markt, der Mensch, die Schule
Selektionsmaschine oder demokratische Lerninstitution?”
Neue Kleine Bibliothek 121,
174 Seiten
EUR 13,90 [D] / EUR 14,40 [A] / SFR 23,90
ISBN 978-3-89438-366-4
Das Buch Der Markt, der Mensch, die Schule bei Papyrossa

 

waldrich_wut Hans-Peter Waldrich^:
In blinder Wut
Amoklauf und Schule”
2., überarbeitete und aktualisierte Auflage
Neue Kleine Bibliothek 124,
187 Seiten
EUR 12,90 [D] / EUR 13,40 [A] / SFR 22,50
ISBN 978-3-89438-374-9
Das Buch In blinder Wut bei Papyrossa

Links

  • Praxis Lernförderung
    In seiner Praxis Lernförderung bietet Hans-Peter Waldrich Behandlung bei Lernblockaden, Studiums- und Prüfungscoaching sowie Lehrercoaching zur Burnout-Prophylaxe an.
  • Aktion Humane Schule
    Der Bundesverband Aktion Humane Schule e. V. (AHS), in dem Hans-Peter Waldrich Mitglied ist, vertritt die Ziele einer progressiven Reformpädagogik.
  • Freitag
    Die Artikel von Hans-Peter Waldrich in der “Freitag”-Community zu den Themen Amok, Jugend in den Medien, Medien “machen” Jugend.