Antikriegstag

Kundgebung & Fahrrad-Demonstration zum Antikriegstag

Dienstag, 1. September 2020  MAINZ, Schillerplatz

ab 14 Uhr: Kundgebung  mit Reden, Musik  und Infoständen
16-17 Uhr: Fahrrad-Demonstration
17 Uhr:       Abschlusskundgebung

Musikalische Begleitung:
Strohfeuer Express
Der Antikriegstag erinnert  seit 1957 alljährlich an den Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen
am 1. September 1939 und damit an den Beginn des Zweiten Weltkriegs.

Er steht für die Einsicht und die Forderungen:
Nie wieder Krieg!
Nie wieder Faschismus!

Anlässlich des Antikriegstags 2020 fordern wir

  • Abrüsten statt Aufrüsten! Nein zur Erhöhung der Rüstungsausgaben auf 2% des Bruttoinlandsprodukts!
  • Entspannung und Zusammenarbeit statt Säbelrasseln und Konfrontation! Rückkehr zum Völkerrecht!
  • Atomwaffenverbot durchsetzen! Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrags auch durch Deutschland! Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland!
  • Waffenlieferungen stoppen!
  • Kriegs- und Fluchtursachen beseitigen!
  • Weder militärische noch zivile Zwangsdienste! Nicht Reaktivierung, sondern Abschaffung der sogenannten Wehrpflicht!
  • Keine Drohnenkriege!
  • Schluss mit Auslandsinter-ventionen der Bundeswehr!
  • Keine weitere Militarisierung
    der EU!
  • Schluss mit der Unterstützung der Aggressionspolitik derTürkei durch Deutschland!

Es laden ein: Antirassistischer Arbeitskreis (ARAK) Mainz  - Attac Mainz - Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Mainz-Wiesbaden - Die LINKE Mainz/Mainz-Bingen – Linkswärts e.V. Mainz -  Ver.di-Migrationsausschuss Rheinland-Pfalz/Saar

Flyer: Flyer Antikriegstag 2020